Kryotherapie (Kältetherapie)

Kryotherapie (abgeleitet vom griechischen “kryo” = “kalt’) bezeichnet in der Medizin regelmäßig den gezielten lokalen Einsatz von Kälte zu therapeutischen Zwecken. Zu unterscheiden ist eine solche lokale Kälteanwendung von Ganzkörpertherapien, bei denen der gesamte Organismus eisigen Temperaturen ausgesetzt wird, zum Beispiel in Eisbädern oder – noch eisiger – in speziellen Kältekammern, in denen Temperaturen von etwa -110 °C herrschen. Die […]