Kostenfreier Versand ab 25 €
100 Tage Rückgaberecht
Kostenfreier Rückversand
A B F H K L M P S T

LETZTE EINTRÄGE

Tractus-iliotibialis-Syndrom (Läuferknie)

Das Tractus-iliotibialis-Syndrom ( auch als Iliotibiales Bandsyndrom bezeichnet,  kurz "ITBS") ist umgangssprachlich als Läuferknie bzw. Runner's Knee bekannt. Es handelt sich um eine...

Achilles Tendinitis (Achillessehnenentzündung)

Bei der Achillessehnenentzündung (Achilles Tendinitis) handelt es sich um eine Entzündung des Gleit- und Sehnengewebes der Achillessehne. Eine Achillessehnenentzündung entsteht infolge von Fehl-...

Kryotherapie (Kältetherapie)

Kryotherapie  (abgeleitet vom griechischen "kryo" = "kalt') bezeichnet in der Medizin regelmäßig den gezielten lokalen Einsatz von Kälte zu therapeutischen Zwecken.  Zu...

Achillodynie

Achillodynie bezeichnet einen schmerzhaften Reizzustand der Achillessehne, der meist infolge einer längeren Fehl- oder Überbelastung entsteht. Dadurch treten bei Belastung Schmerzen im Bereich des...

Fersenschmerzen

Fersenschmerzen sind typische Überlastungsbeschwerden am Fuß, die entstehen, wenn sich die Sehnen an der Fußsohle im Bereich der Ferse entzünden.

Stoßwellentherapie

Die Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) wird in der Orthopädie bei schmerzhaften Sehnen- und Muskelerkrankungen eingesetzt. Dabei wirken hochenergetische Schallwellen lokal in der behandelten...

Morbus Osgood-Schlatter („Rugby Knie“)

Morbus Osgood-Schlatter ist die häufigste Knie-Erkrankung bei Jugendlichen. Dabei sind Jungen deutlich häufiger betroffen als Mädchen. Es handelt sich um eine schmerzhafte Reizung des...

Bluterguss (Hämatom)

Ein Bluterguss (Hämatom) entsteht, wenn Blutgefäße verletzt werden und sich dadurch Blut im umliegenden Gewebe ansammelt ( Einblutung ). Stoß- oder Schlagverletzungen, Quetschungen und operative...

Läuferknie (Tractus-iliotibialis-Syndrom)

Hinter dem Läuferknie (engl. Runner's Knee) verbirgt sich das Tractus-iliotibialis-Syndrom (auch als Iliotibiales Bandsyndrom bezeichnet, kurz "ITBS"). Bei dem Schmerzsyndrom...

PECH-Regel

Die sogenannte PECH-Regel (engl. RICE Protocol) gilt für die Erstversorgung bei stumpfen Verletzungen wie Verstauchung, Zerrung, Muskelfaserriss, Prellung oder Quetschung.

Hämatom (Bluterguss)

Ein Hämatom ist ein Bluterguss. Es entsteht, wenn Blutgefäße verletzt werden und sich dadurch Blut im umliegenden Gewebe ansammelt ( Einblutung ). 
Jetzt bestellen