MEDIVID CRYO Fluid unterstützt die Rehabilitation

MEDIVID CRYO Fluid unterstützt die Rehabilitation

​MEDIVID CRYO kühlt langanhaltend und ohne reaktive Hyperämie. Die Handhabung ist einfach.  Für die Rehabilitation nach Operationen und Verletzungen kann somit optimal gekühlt werden, um Schwellungen zu reduzieren, Schmerzen zu lindern und das Entzündungsrisiko zu mindern. Da ein dauerhaftes Kühlen ermöglicht wird, können Rehabilitationsmaßnahmen schneller beginnen.

MEDIVID CRYO Fluid - idealer Begleiter in der Physiotherapie

Bei Rehabilitationsmaßnahmen werden viele Reize gesetzt, die auch nach der Behandlung noch spürbar sind. In der Folge wird häufig in eine kontraproduktive Schonhaltung übergegangen, statt die erübte neue Bewegung zu nutzen. Mit der Anwendung von MEDIVID CRYO Fluid wird nicht nur eine schnellere Regeneration angeregt. Durch die günstige Beeinflussung des Schmerzgefühls werden die gesetzten Reize auch positiver wahrgenommen und erlangen dadurch einen besseren Nutzen.

​Praxisbeispiel: Kälte-Kompression in Kombination mit rESWT

"


​Perfekte Ergänzung zu den physiktherapeutischen Techniken. Es führt zu einer optimalen Kühlung der gereizten Struktur, steigert die Regeneration, wirkt schmerzlindernd und reduziert kleine Ödeme im Gewebe.


​Tanja Bindschaedel, ​Hamburg

​Sportphysiotherapeutin

"


​Ich betreue seit einigen Jahren Sportler auf Nationalmannschaftsniveau. Hier setze ich sowohl bei akuten Überlastungsbeschwerden als auch in der "Back to Activity Phase" das CRYO Fluid ein. ​Für Sportler ist es extrem wichtig, nach Verletzungen möglichst schnell wieder in die Wettkampfvorbereitung einzusteigen. Das CRYO Fluid erleichtert und beschleunigt meiner Erfahrung nach diesen Prozess.


​David Arnold​, Berlin

​DOSB Sportphysiotherapeut

"


​Die Wirkung bis in die Tiefe des Gewebes und die dadurch verringerten lokalen Entzündungssymptome wie Wärme, Schwellung und Schmerz führen zu einer intensiven Verbesserung des Gesamtempfindens des Patienten und zusätzlich zu einer deutlich gesteigerten Heilung.