Medivid » Magazin » SWIFT » Cycling » Bahn frei für die größte Radsport-Community im Norden

Bahn frei für die größte Radsport-Community im Norden

Was 2020 mit einer ambitionierten, jedoch auch spontanen Radtour nach Frankreich begann, kann sich bereits in 2021 als die größte Radsport-Community Norddeutschlands präsentieren und einige Top-Platzierungen vorweisen. MEDIVID war von Anfang an als Sponsor von GRUPPETTO Hamburg dabei. Ein spannender Rückblick auf ein ganz besonderes Abenteuer in einer herausfordernden Zeit.

Beachtliche Saison-Bilanz – die Erfolge der Racing-Newcomer

In 2020 begann Gruppetto Hamburg als ein durchaus anspruchsvolles Projekt radbegeisterter Freunde. Doch seither ist es nicht nur als Community gewachsen, sondern hat sich im Laufe der Saison 2021 im Amateur-Radsport auf eindrucksvolle Weise etablieren können:

Anfang 2021 – Innerhalb der Gruppetto-Community entsteht ein eigenes Racing-Team, das den Härtetest bei berüchtigten dänischen Rundstreckenrennen erfolgreich besteht.

Juni 2021 – Zwei Qualifikationen für die Deutsche Kriterium-Meisterschaft.

Juli 2021 – Bei den Nordmeisterschaften der Landesverbände HH, SH, MV und HB stellt Gruppetto Hamburg den besten Amateur Schleswig-Holsteins, Hamburgs und ganz Norddeutschlands sowie den Hamburger Vizemeister der Elite. Damit setzen sich die Newcomer aus Hamburg gegen etablierte Sportler und sogar Profis durch.

August 2021 – Teilnahme an Deutscher Kriteriumsmeisterschaft der Elite und Amateure. TOP 20 Platzierung.

September 2021 – Drei Top 10 Platzierungen bei der 72. Kieler Radwoche.

Oktober 2021 – Saisonabschluss und -highlight: Zwei Top 10 Platzierungen beim GP Buchholz. Insgesamt 5 Top 20 Platzierungen.

Mit diesen Highlights hat sich das Racing-Team von Gruppetto Hamburg in der deutschen Amateurklasse bemerkbar gemacht. Aber auch die Community wuchs munter weiter. Denn obwohl einige Rennen und Events im Laufe des Jahres ausfielen, fand sich die begeisterte Radsport-Gemeinschaft bei gemeinsamen Morgentouren, Ausfahrten und Co. immer wieder zusammen.

Die Community zählt – Support und Fahrspaß garantiert

Auf Instagram folgen den sportlichen Abenteuern von Gruppetto Hamburg knapp 2.000 engagierte Follower. Auch beim Strava-Club sind über 1.000 Mitglieder dabei. Die lebhafte Community zeigt sich herzlich; es gibt Tipps, Unterstützung und viel Austausch mit Gleichgesinnten. Entsprechend groß ist der Ansturm auf die Touren, Ausfahrten und gemeinsamen Events.

Was für die Gemeinschaft großartig klingt, hat die Gründer auch vor logistische Aufgaben gestellt. Ein Zuwachs an TeilnehmerInnen bedeutet ja auch, dass die Organisation straffer werden muss. Als Erstes wurden daher mehr Roadcaptains aus der Community aufgestellt, Männer wie Frauen, inzwischen elf an der Zahl.

Dass die Community sich einer solchen Beliebtheit erfreut, ist aber nicht nur dem Herz am rechten Fleck, sondern natürlich auch dem Engagement und dem Einfallsreichtum der organisierenden FahrerInnen geschuldet. Allein die gemeinsamen Ausfahrten sind echte Erlebnisse – wie etwa das „From Dusk till Dawn“-Event, bei dem das achtstündige Nachtrennen an der Nordsee bei Sonnenuntergang begann und pünktlich zum Sonnenaufgang auf Fehmarn endete.

Auch die „Harzer Klassenfahrt“, bei der 44 Teilnehmende stolzen 400 Kilometern und 6.000 Höhenmetern die Stirn boten, hat für Begeisterung (und brennende Waden) gesorgt.

Müde Beine? Nein, danke!

Als einer der Sponsoren war MEDIVID CRYO von Anfang an dabei. Die besonders nachhaltige, durchgehende Tiefenkühlung mit MEDIVID CRYO ist ideal zur Regeneration. Denn an die eigenen Grenzen zu gehen, muss nicht in Schmerzen enden!

Oder, wie einer der Roadcaptains von Gruppetto Hamburg, Jasper Korth, dazu schrieb:

„Und ich kann es nicht oft genug sagen: Die Bandagen nach dem Rennen, oder nach den langen Tagen im Harz haben mir (und ich glaube auch allen anderen) den Allerwertesten am Montag gerettet. Ohne euch wäre ich vermutlich nicht mehr aus dem Bett gekommen, weil meine Beine mich nicht mehr hätten tragen können.“

Lieber Jasper, liebe Gruppetto-Community – es ist uns eine Freude!

Wir wünschen Euch jetzt schon viele Erfolge und eine aufregende, positive Saison 2022. Eure Abenteuer und Highlights werden wir gespannt verfolgen und darüber berichten.

Ihr wollt auch dabei sein?

So einfach könnt Ihr Euch über Gruppetto Hamburg informieren:

  • auf der Website von Gruppetto Hamburg
  • auf Instagram dem Gruppetto Hamburg folgen (hier finden sich im Linktree in der Bio auch aktuelle Pressebereicht und Informationen zu geplanten Touren)
  • im Strava-Club von Gruppetto Hamburg

;