Sportverletzungen beim Beachvolleyball – Regeneration per MEDIVID CRYO

Beim Beachvolleyball werden Finger, Gelenke, Wirbelsäule und Schultern stark beansprucht. Volleyballtypische Verletzungen sind – gerade auf professionellem Niveau – keine Seltenheit. Um fit ins nächste Match gehen und langwierige Verletzungen verhindern zu können, sollten muskuläre Verletzungen, strapazierte Sehnen und Bänder, Reizungen oder Schwellungen umgehend behandelt werden. >> weiterlesen

MEDIVID CRYO – die neue Erste-Hilfe für Sportverletzungen

Wer sich eine Sportverletzung zuzieht, benötigt schnelle, akute Hilfe. Mediziner sprechen von der „magischen ersten halben Stunde“, in der es gilt, eine optimale Erstversorgung zu gewährleisten. Werden in dieser Zeit die richtigen Entscheidungen getroffen, können die Folgen einer Verletzung minimiert und die Regenerationszeit verkürzt werden. >> weiterlesen

Schnellere Regeneration durch effiziente Kühlung

Es gibt Sportarten, die finden in kurz aufeinander folgenden Etappen statt. Radrennen, wie die Tour de France, aber auch Sportturniere wie Fußball, Beach-Volleyball, Handball oder Hockey über mehrere Tage fordern den Körper immer wieder neu. Und das in kurzen Abständen. Dabei kommt es nicht nur auf beste Leistung während der Etappe oder des Spiels an, sondern auch und gerade auf die Regeneration dazwischen. Nicht umsonst meint Sportmediziner Dr. Helge Riepenhof, Chefarzt am BG Klinikum Hamburg: „Der Gewinner der Tour de France ist nicht der beste Radfahrer, sondern ist der, der am besten regeneriert.“ >> weiterlesen