Schmerz, Entzündung, Schwellung: Kälte optimal therapeutisch nutzen

Anwendungsbeispiele für MEDIVID CRYO

A
gereizt, entzündet

Eine übermäßige oder falsche Belastung reizt die Achillessehne und kann schnell zu einer Entzündung führen. Schmerzen an der Ferse und eine Verhärtung der Sehne sind klare Anzeichen. Neben der intensiven Schonung Ihres Fußes hilft der optimale Einsatz von Kälte, Ihre Achillessehne effizient zu behandeln. MEDIVID CRYO ermöglicht Ihnen eine intelligente und langzeitige Tiefenkühlung und damit den konsequenten Einsatz von Kälte bei der Behandlung Ihrer Achillessehne.

(aktivierter Zustand)

Bei wiederkehrenden Beschwerden wie Gelenkentzündung durch Arthrose sind lindernde Maßnahmen jenseits von Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Arzneimitteln besonders gefragt. Eine in diesem Zusammenhang häufig gestellte Frage lautet: Soll ich bei Arthrose kühlen oder wärmen? Bei einer aktivierten Arthrose, also wenn das Gelenk entzündet ist, darf es nicht gewärmt werden. Der Entzündungsprozess würde durch die Zufuhr von Wärme noch gesteigert. Die Schmerzen würden nicht gelindert sondern verstärkt. Bei Vorliegen einer Entzündung hilft stattdessen Kühlung. Denn Kälte wirkt Schmerzen, Schwellungen und der Ausbreitung von Entzündungen entgegen. Doch Vorsicht. Auch in diesem Fall gilt: die Kälte muss richtig angewendet werden!

B

Die Überdehnung der Gelenkbänder und im schlimmsten Fall ein Bänderriss gehören zu den häufigsten Sportverletzungen. Bandverletzungen treten oft an der Außen- oder Innenseite des Knöchels besser gesagt des Sprunggelenks auf und an den Seiten des Kniegelenks. Auch Handgelenk und Finger sind oft betroffen. Die Genesungsdauer erstreckt sich von wenigen Tagen bis hin zu mehr als einem halben Jahr (z.B. bei Kreuzbandverletzungen). Ist ein Gelenkband erst einmal überdehnt oder gerissen, besteht danach ein höheres Risiko einer erneuten Verletzung, die wiederum zu einer chronischen Instabilität der Bänder führen kann.

E
Tennisarm, Golfarm

Monotone oder belastende Bewegungen können zu einer Überanstrengung des Ellenbogens führen. Betroffene kennen das Problem: Schmerzen an der Außen- oder Innenseite des Ellenbogens. Im schlimmsten Fall strahlt der Schmerz sogar in den gesamten Arm aus. Neben der Schonung Ihres Arms hilft der optimale Einsatz von Kälte, eine akute Entzündung im schmerzenden Ellenbogen effizient zu behandeln. MEDIVID CRYO ermöglicht Ihnen eine intelligente und langzeitige Tiefenkühlung und damit den konsequenten Einsatz von Kälte bei der Behandlung Ihres Ellenbogens.

G

Die Schmerzen kommen schnell und heftig. Manchmal ist das betroffene Gelenk zudem geschwollen und gerötet infolge der Entzündung im Gelenk. Wichtig ist es, so schnell wie möglich mit der gezielten Behandlung zu beginnen, um die Schmerzen zu lindern und die Entzündung zu bekämpfen. Je schneller Sie mit entzündungshemmenden Maßnahmen beginnen, desto eher hindern Sie die Entzündung daran, sich auszubreiten und umso besser ist es für das Gelenk.

K

Eine Operation ist ein schwerwiegender Eingriff für Ihren Körper. Schmerzen, Schwellungen, Entzündungen und Blutergüsse sind im Nachfeld oft nicht zu vermeiden. Eine effiziente Kühlung hilft, Komplikationen entgegen zu wirken und die Wundheilung zu fördern. MEDIVID CRYO ermöglicht Ihnen eine umfassende und langzeitige Tiefenkühlung nach einer Knie-Operation.

L

Das Läuferknie, Runner’s Knee oder auch Reizknie (medizinisch Tractus-iliotibialis Syndrom) ist ausgesprochen schmerzhaft und kann Ihre Bewegungsfreiheit enorm einschränken. Zu den typischen Symptomen zählen vor allem stechende Schmerzen an der Außenseite des Kniegelenks. Was ist zu tun, um den Heilungsprozess optimal zu unterstützen?

M

Mausarm, Tennisarm, Golferellenbogen – viele Bezeichnungen für die gleiche Herausforderung. Eine Überanstrengung des Handgelenks, Unterarms oder Ellenbogens führt zunehmend zu Schmerzen und dadurch immer mehr zu Einschränkungen, ob im Job oder beim Sport. Die Reizung von Sehnen, Sehnenansatz oder Sehnenscheiden ist oft langwierig. Die Behandlung erfordert Schonung und Geduld. Umso ratsamer ist eine effiziente Kühltherapie, um neben physiotherapeutischen Maßnahmen den richtigen Heilungsprozess zu unterstützen.

Neben einer raschen ärztlichen Untersuchung kommt es unmittelbar nach der Knieverletzung vor allem darauf an, das betroffene Knie zu schonen und optimal zu kühlen. Denn so lassen sich insbesondere bei einem möglichen Meniskusriss schmerzhafte und entzündliche Schwellungen eindämmen, was den weiteren Therapie- und Heilungsverlauf entscheidend beeinflussen kann.

Wenn sportbegeisterte Kinder oder Jugendliche unter Knieschmerzen leiden, ist der Grund häufig Morbus Osgood Schlatter (auch „Rugby Knie“ genannt). Die schmerzhafte Reizung des Ansatzes der Patellasehne (Kniescheibensehne) verursacht Knieschmerzen nach dem Sport oder sonstiger körperlicher Belastung knapp unter dem Knie am Übergang von der Kniescheibe zum Schienbein. In der akuten Phase aber auch zur besseren Regeneration und Beruhigung des Knies nach Belastung hilft professionelle Kühlung. Konsequentes Kühlen bekämpft nicht nur die Schmerzen und lindert Schwellungen, sondern wirkt auch den entzündlichen Reaktionen am gereizten Sehnenansatz entgegen.

Ob überlastet oder einfach nur falsch bewegt: Muskeln wie im Oberschenkel, in der Wade oder im Oberarm sind oft schneller verletzt als man denkt. Die Folgen sind nicht nur sehr schmerzhaft, sondern häufig auch mit langwierigen Behandlungen verbunden. Mit den richtigen Maßnahmen lassen sich jedoch sowohl akute Schmerzen wirksam bekämpfen als auch spätere Rehabilitationszeiten verkürzen.

P
gereizt, entzündet

Die Patellasehne verbindet die Kniescheibe mit dem Schienbein. Eine übermäßige Belastung führt oft zu einer Reizung. Neben der intensiven Schonung Ihres Beins hilft der optimale Einsatz von Kälte, Ihr überlastetes Knie effizient zu behandeln. MEDIVID CRYO ermöglicht Ihnen eine intelligente und langzeitige Tiefenkühlung und damit den konsequenten Einsatz von Kälte bei der Behandlung Ihrer gereizten Patellasehne.

R
Leistungssport

Viele Ausdauer-Sportarten, wie Marathon oder Radrennen, aber auch Sportturniere wie Fußball, Beach-Volleyball, Handball oder Hockey fordern den Körper und dessen Regenerationsfähigkeit – und das in kurzen Abständen. Dabei kommt es nicht nur auf beste Leistung während des Wettkampfs an, sondern auch und gerade auf die Regeneration dazwischen. Nicht umsonst heißt es oft, dass nicht der beste Athlet gewinnt, sondern derjenige, der am besten regeneriert.“

RLS - Unruhige Beine

Kühlung bekämpft nicht die Ursachen von RLS (Restless-Legs-Syndrom). Aber viele Patienten berichten, dass Kälte ihre Beschwerden lindert. In Sachen Kühlen gibt es bekanntlich eine große Bandbreite an Möglichkeiten, angefangen beim kalten Abduschen bis hin zum Eispack oder Quarkwickel. Da das schonende Kühlen mit MEDIVID  CRYO viele Vorteile mit sich bringt, kann sie ein probates Mittel sein, um nächtlicher Schlaflosigkeit durch RLS zu begegnen.

S

Schmerzen, Schwellung, Bewegungseinschränkung – im Idealfall handeln Sie bei den ersten Anzeichen für einen entzündeten Schleimbeutel. Bei bakteriell verursachten Entzündungen lässt sich die Behandlung mit Antibiotika häufig nicht vermeiden. In der Regel möchte man aber auf Arzneimittel mit ihren Risiken für Nebenwirkungen soweit es geht verzichten. Der Anwendung von Kühlung kommt deshalb neben der gebotenen Schonung eine wichtige Rolle zu. Gelingt es, den therapeutischen Nutzen von Kälte optimal gegen die Schmerzen und die Entzündung einzusetzen, kann auf den Griff zum Schmerzmittel und zu entzündungshemmenden Arzneimitteln viel öfter verzichtet werden.

Eine Sehnenscheidenentzündung ist schmerzhaft und bringt unliebsame Einschränkungen mit sich, ob im Job oder beim Sport. Die Beschwerden sind oft langwierig. Die Behandlung erfordert Schonung und Geduld. Umso ratsamer ist eine effiziente Kühltherapie, um neben physiotherapeutischen Maßnahmen den richtigen Heilungsprozess zu unterstützen, indem Schmerz und Entzündung entgegen gewirkt wird.

Schienbeinkantensynsdrom

Shin Splints (Schienbeinkantensyndrom) ist nicht nur eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Oft wird aus der Verletzung ein hartnäckiges Leiden, vor allem wenn man es verpasst hat, den Überlastungsbeschwerden frühzeitig entgegen zu wirken. Was können Sie jetzt tun, um Ihre Schmerzen loszuwerden? Hier erfahren Sie, wie die Kältetherapie von MEDIVID CRYO den Heilungsprozess Ihres Schienbeins optimal unterstützt.

Regeneration, Prävention

Nach einer intensiven sportlichen Belastung benötigt der Körper Zeit zur Regeneration für die Wiederherstellung der vollständigen Leistungsfähigkeit. Diese Regenerationsphase lässt sich durch möglichst zeitnahe Maßnahmen wie der Anwendung von Kälte deutlich beschleunigen. Durch Kälte wird kleinen Schäden am Muskelgewebe und entzündlichen Reaktionen nach dem Sport direkt entegengewirkt und unerwünschte Flüssigkeitsansammlungen werden verhindert. Die Tiefenkühlung mit MEDIVID CRYO ermöglicht Ihnen eine effektive und konsequente Anwendung von Kälte nach dem Sport, die extrem einfach zu handhaben ist.

Eine Reizung der Patellasehne (medizinisch Patellaspitzensyndrom, umgangssprachlich “Springerknie”) ist ausgesprochen schmerzhaft und kann Ihre Bewegungsfreiheit enorm einschränken. Die Reizung am unteren Bereich der Kniescheibe entsteht bei extremen Belastungen infolge starker Sprung- und Abstoppbewegungen. Neben Schonung hilft der optimale Einsatz von Kälte, der Reizung im überlasteten Knie zu begegnen.

T

Monotone oder belastende Bewegungen können zu einer Überanstrengung des Ellenbogens führen. Betroffene kennen das Problem: Schmerzen an der Außenseite des Ellenbogens. Im schlimmsten Fall strahlt der Schmerz sogar in den gesamten Arm aus. Neben der intensiven Schonung Ihres Arms ist eine effiziente Kühltherapie unverzichtbar. MEDIVID CRYO ermöglicht Ihnen eine intelligente und langzeitige Tiefenkühlung für Ihren überlasteten Ellenbogens.

...