Kostenfreier Versand ab 25 €
100 Tage Rückgaberecht
Kostenfreier Rückversand

​Erste-Hilfe-Update: moderne Kühlung bei Sportverletzungen​

MEDIVID CRYO – die neue Erste-Hilfe für Sportverletzungen

Wer sich eine Sportverletzung zuzieht, benötigt schnelle, akute Hilfe. Mediziner sprechen von der „magischen ersten halben Stunde“, in der es gilt, eine optimale Erstversorgung zu gewährleisten. Werden in dieser Zeit die richtigen Entscheidungen getroffen, können die Folgen einer Verletzung minimiert und die Regenerationszeit verkürzt werden.

Eine effiziente Kühlung des betroffenen Körperteils gilt bei der Erstversorgung als Mittel der ersten Wahl. Doch wie kühle ich richtig? MEDIVID definiert die PECH-Regel neu (Pause, Eis, Compression, Hochlagern) und packt das neue „Eis“ für Sportverletzungen in den Erste-Hilfe-Koffer: MEDIVID CRYO.

>> Zur Ersten-Hilfe auch für die 5.000 Fußballer und Fußballerinnen der Fußballiade 2019 in Landshut:

fb19_logo_solo_rgb

​Karrierepläne in Gefahr: Risiko Sportverletzung bei Nachwuchsfußballern

Fußball: der – so vermuten wir – beste Sport der Welt! Dieses wunderbar emotionale Spiel, bei dem es gern auch mal zur Sache geht. Vor allen Dingen, wenn junge Fußballer eine Profikarriere anstreben. Da wird leidenschaftlich trainiert, gespielt, gerannt, gegrätscht. Und viel zu oft landet ein Fuß auf dem anderen und führt zu schwerwiegenden Verletzungen – am Sprunggelenk, an Sehnen oder Bändern.

Eine Sportverletzung zerstört die Träume manch eines Nachwuchsfußballers im Fußumdrehen und macht den ambitionierten Karriereplänen einen dicken Strich durch die Rechnung. In vielen Fällen könnte die Regeneration beschleunigt und die verletzungsbedingte Ausfallzeit für den Spieler erheblich minimiert werden. Doch dafür muss ein Umdenken stattfinden.

Kühlung bei Sportverletzungen

Wir können das oft genug beobachten – in der Landesliga wie in der Champions League: ein Fußballer liegt auf dem Boden und hält sich den schmerzenden Knöchel. Der Teamarzt rennt aufs Feld und bewirkt mit einem Sprühstoß aus der Eisspray- Dose eine Spontan-Heilung.  Kurzum: Wenn’s weh tut, hilft Eis. So haben wir das gelernt und imitieren dieses Verhalten, weil wir glauben, es sei der einzig richtige Weg. Doch letzten Endes beruhigen wir damit nur unseren Impuls, sofort zu handeln. Einen therapeutischen Effekt hingegen können wir uns von der frischen Brise aus der Eisspray-Dose nicht erhoffen.

Therapie mit Eis: ineffiziente Kühlung

​Zu intensive, schockartige Kühlung verursacht nicht nur Kälteschäden an der Haut, sondern provoziert auch eine reaktive Hyperämie. Bei diesem Effekt steigert der Körper die Durchblutung der gekühlten Region und sorgt so für kontraproduktive Erwärmung, wo Kälte gewollt ist. Durch intelligente Kühlung vermeidet MEDIVID CRYO die unerwünschte Gegenreaktion einer reaktiven Hyperämie und ermöglicht so, dass die Kühlung dorthin gelangt, wo sie gebraucht wird.

​​​Update für die Erstversorgung: Mehr Qualität im Erste-Hilfe-Koffer

Was haben Eis, Eisspray oder Coolpacks, also Kühl-Methoden, die nur unzureichend helfen, im Erste-Hilfe-Koffer zu suchen? Verletzte Sportler benötigen eine zuverlässige Therapiemethode, die für eine schnelle Genesung sorgt. Oft hängt die gesamte berufliche Zukunft eines jungen Nachwuchssportlers an einer verletzten Achillessehne oder einem lädierten Sprunggelenk. Wer käme da auf die Idee, die eigene Gesundheit durch eine unzureichende Therapie zu gefährden oder die Regeneration zu verlangsamen? Mit MEDIVID CRYO steht nun eine neue und deutlich effizientere Kühlmethode  zur Verfügung.

​Flexible Sofortmaßnahme

​MEDIVID CRYO ist jederzeit und jederorts einsatzbereit. Weder Vorwissen noch Vorkühlung sind nötig. Das macht MEDIVID CRYO zum idealen Ersthelfer im Falle einer Verletzung.

​​Must-have für die schnelle Rehabilitation: MEDIVID CRYO

MEDIVID CRYO eliminiert sämtliche Nachteile gängiger Kühlmethoden und bietet bei Sportverletzungen genau das, was benötigt wird:

  • Bestmögliche Erstversorgung der Verletzung statt oberflächlicher Kühlung der Haut
  • Kühlung in die Tiefe, um die verletzten Strukturen zu erreichen
  • Nachhaltig Schwellungen reduzieren, Entzündungen hemmen
  • Dringt direkt an den Schmerzherd (Bänder, Sehnen, Muskeln) vor
  • Kontinuierliche Kühlung über einen Zeitraum von etwa 2-3 Stunden
  • Effiziente, ideale Kühlung ohne Gegenreaktion des Körpers
  • Mobilität wird während der Kühltherapie nicht eingeschränkt
  • Jederzeit ohne Vorkühlung einsatzbereit
  • Keine Hautschädigung durch Eisbrand o.ä.

MEDIVID CRYO: Sportverletzungen effektiv vorbeugen

Wer optimal regeneriert, ist fit für den nächsten Spieltag und beugt Verletzungen vor, denn Entzündungsreize und Mikroverletzungen an Muskeln, Sehnen und Bändern werden bekämpft. Diese Verletzungen sollten nach jeder starken Belastung ausheilen, um langfristig keine schwerwiegenden Verletzungen zu riskieren.

​Erste-Hilfe-Ausrüstung gehört in jede Sporttasche: MEDIVID CRYO

Dass Kälteanwendungen der Regeneration dienen, wissen wir nicht erst seit Per Mertesackers „Eistonnen-Interview“. Nun setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass die Trainingsbelastung selbst nicht sonderlich zu steigern ist. Reserven sind eher im Bereich der Regeneration zu finden – insbesondere wenn intensiv trainiert wird. MEDIVID CRYO, als hocheffiziente Methode der regenerativen Kühlung, ist daher nicht mehr aus dem professionellen Fußball-Sport wegzudenken. Bei Soforthilfe und Regeneration.

MEDIVID CRYO für die Sporttasche

Ab jetzt im MEDIVID Online-Shop

Jetzt bestellen